Alm-Arena NEU ab Wintersaison 2017/18

Bautagebuch

Die Gastronomie ist ein bedeutender Faktor im Gesamtangebot eines Skiberges, darum hat man sich dafür entschieden, diese Stärke des Hauser Kaiblings weiter auszubauen und investiert rund 5,5 Millionen Euro in die neue Alm-ArenA.

Top Apres-Ski und ein gemütliches Restaurant erwartet euch ab der Wintersaison 2017/18 an der Talstation Hauser Kaibling 8er-Gondelbahn:

11. Oktober 2017

Die Holz-, Verputz- und Malerarbeiten sind die aktuellen Aufgaben im Innenbereich. Auf der Dachterrasse kann man schon erahnen wie schön der Ausblick auf die Talabfahrten im Winter sein wird - aktuell wird hier gerade noch am Feinschliff der Glaskuppel gearbeitet.

4. und 5. Oktober 2017

Im Außenbereich wird die Holzfassade fertiggestellt und die Verputz- und Malerarbeiten sind voll im Gange. Innen wird das DJ Pult, die zwei urig-gemütlichen Stüberl sowie die Decke mit Holz verkleidet. Die Küche hat ihren Boden erhalten und der Stiegenaufgang auf die Terrasse ist gerade in Arbeit.  

8. bis 20. September

Heute wurde das Holzgerüst für den Glasbau rund um unseren Aufzugsschacht angebracht. Im Außenbereich wird fleißig an der Holzfassade gearbeitet und im Innenbereich werden noch die Stüberl fertig mit Holz verkleidet sowie die Holzarbeiten im Barbereich unter der Glaskuppel begonnen. In der großen Küche wurden bereits die Trennwände aufgestellt, Installationsarbeiten werden durchgeführt und auch die ersten Malarbeiten sind bereits gefragt.

8. September

Die Wände der Dachterrasse werden mit Holz verkleidet und auch im Innenbereich wird noch fleißig an den Holzverkleidungen in den Stüberl gearbeitet.

31. August bis 5. September

Die Arbeiten an den Holzverkleidungen im Innen- und Außenbereich schreiten zügig voran. Die Treppe, welche vom Außenbereich auf die Dach-Lounge führt, wurde bereits angebracht.

31. August

Die Arbeiten an den Holzverkleidungen für die Aussenfassade sowie den "Stüberl" im Innenbereich schreiten zügig voran - schon jetzt kann man ein wunderschön uriges Endergebnis erahnen ;-) Des Weiteren wird heute die Treppe, welche vom Außenbereich auf die Dach-Lounge führt, montiert. Die Sanitäranlagen im Erdgeschoss haben eine neue Decke erhalten und es wird, sowie in der gesamten Alm-ArenA, noch immer fleißig installiert.

29. August

25. bis 28. August

Holz, urig, gemütlich - die Zimmerer sind am Werk. Im Innenbereich werden die Stüberl mit Holz verkleidet und auch die Aussenfassade am Eingang hat eine schöne Holzverkleidung bekommen. Des Weiteren wurde der Turm auf unsere öffenbare Glaskuppel gesetzt.

24. August

Die Bauarbeiten an der AlmArenA schreiten zügig voran - dank der fleißigen und professionellen Arbeiter von den verschiedensten - großteils heimischen - Firmen! Hier ein aktueller Einblick in die Bauarbeiten :-)

19. bis 22. August

Der Fenstereinbau ist voll im Gange - im Außen- sowie im Innenbereich. Des Weiteren wird bereits alles für die Aussenfassade vorbereitet sowie an der Innenarchitektur gearbeitet. Die Dachdeckerei ist auf unserer Dach-Lounge am Werk und noch immer wird fleißig installiert.

18. August

Die beiden Elemente des neuen Aufzugschachtes wurden heute geliefert und an der Montage wird gerade fleißig gearbeitet. Ein Element des Schachtes wiegt 22 Tonnen und ist 14 Meter lang. Ab der WS 2017/18 werden somit drei Stockwerke durch einen Personenaufzug mit Glaselementen verbunden sein.

12. bis 17. August 2017

Die Estricharbeiten im Innenbereich sind abgeschlossen. Die ersten Fenster außen und innen sind bereits eingebaut und an der Gestaltung der Aussenfassade sowie den Innenwänden wird gerade fleißig gearbeitet.

7. bis 11. August 2017

Bis Dienstag laufen die Vorbereitungen für den Estrich, von Mittwoch bis Freitag werden die Estrichleger in der AlmArenA voll im Einsatz sein.

31. Juli bis 4. August 2017

Diese Woche stehen die Vorbereitungen für den Estrich, welcher kommende Woche am Plan steht, im Vordergrund - Schüttung, Bodenheizung usw. müssen bis dahin erledigt sein.

24. bis 28. Juli 2017

Elektriker, Installateure und Zimmerer sind gefordert, nächste Woche kommt der Estrich.

18. bis 21. Juli 2017

Außen und Innen gibt es immer mehr zu sehen. Die Arbeiten an der Glaskuppel, die Installations- und Elektrizitätsarbeiten in den neu entstehenden urigen "Stüberl" sowie den neuen Sanitäranlagen im Innenbereich stehen zur Zeit im Vordergrund.

11. bis 17. Juli 2017

Es tut sich einiges - sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Außen wird gerade am Terrassen-Geländer bzw. am Windschutz gearbeitet, was anschließend noch mit Glas versehen wird, sodass unsere Gäste die herrliche Aussicht auf die beiden Talabfahrten genießen können. Im Innenbereich werden gerade die Trennwände aufgestellt und Installations- und Elektrizitätsarbeiten vorgenommen. Auch an den brandneuen Sanitäranlagen wird auf Hochtouren gearbeitet.

3. bis 11. Juli

Die Montagearbeiten der Glaskuppel, die ab der kommenden Wintersaison das Apres-Ski-Zentrum der neuen Alm-ArenA bilden wird, sind voll im Gange. Egal ob bei Regen oder Sonnenschein, an der Bar unter der Glaskuppel wirst du bei jedem Wetter voll auf deine Kosten kommen :-) Zeitgleich arbeiten Elektriker, Zimmerer usw. fleißig am Innenausbau der Alm-ArenA.

23. bis 28. Juni

Der Bereich für unsere öffenbare Glaskuppel mit Dach Lounge rundherum ist bereits gut zu erkennen. Die schönen Aussichten von unserer Spiel-ArenA und Busfahrer Lounge aus lassen sich ebenfalls schon erahnen und die fleißigen Arbeiter bereiten gerade die Ebenen für Dach, Terrasse und ein weiteres Stockwerk vor.

20. bis 22. Juni 2017

Die Alm-ArenA nimmt Form an - dank der schnellen Aufstellung der Fertigelemente ist bereits ein guter Vergleich zum Endergebnis möglich. Wir können die Aprés Ski-Zeiten kaum noch erwarten :-)

10. bis 19. Juni 2017

Die Raumaufteilung wird immer mehr sichtbar - die Zimmerer sind in den nächsten Wochen noch fleißig am Werk. Der Elektriker ist gerade mit dem Umbau des Besandes der WC Anlage beschäftigt und die Fundamentierung des Infopoints ist für Mitte dieser Woche geplant. Es geht voran ;-)

6. bis 9. Juni 2017

Die Elementdecke ist fertiggestellt und in den nächsten zwei Wochen wird der Aufbau so richtig sichtbar. Die Zimmerer sind bereits in Arbeit mit der Aufstellung der Fertigelemente (siehe Bilder). Des Weiteren werden die Fundamente für unseren neuen Infopoint gelegt und die ersten Arbeiten am Stiegenhaus beginnen.

29. Mai bis 2. Juni 2017

Diese Woche steht die Verlegung und Fertigstellung der Elementdecke im Vordergrund. Anschließend wird die Baustelle für die nächsten Gewerke vorbereitet.

22. bis 26. Mai 2017

Die Vorbereitungsarbeiten für die neue Elementdecke, bestehend aus 80 Deckenelementen, über dem Bestandsgebäude haben begonnen. Die Installation sämtlicher Leitungen (Gastro, Elektro, Installateur uvm.) zwischen Bestandsdecke und Decke NEU wird gemacht. 

15. bis 19. Mai 2017

Die Aufbauarbeiten haben pünktlich begonnen - die Vorbereitungen für die Decke über dem Bestand-Gebäude haben begonnen. 

Abriss - 8. bis 12. Mai 2017

Die Abrissarbeiten sind voll im Gange, in wenigen Tagen starten die Aufbauarbeiten der neuen Alm-ArenA.

Baubeginn - 2. Mai 2017

Die Abbrucharbeiten sind bereits voll im Gange und werden ca. zwei Wochen in Anspruch nehmen - wir halten euch mit Fotos auf dem Laufenden.